Sie sind hier: Herkunft des Rosenkranzes
Weiter zu: Zur Königin des Weltalls
Allgemein: Sitemap Imprimatur Impressum

Suchen nach:

Herkunft des Rosenkranzes

Königin des Weltalls und der Armen Seelen

Zwischen dem 1. November 1937 und dem 3. November 1940 erschien die Heilige Mutter Gottes vier Kindern in Heede.
Maria wünscht bei ihren Erscheinungen, dass man sie als Königin des Weltalls und als Königin der Armen Seelen verehren soll.

Bezüglich der sogenannten "Erscheinungen" gilt, was Papst Urban VIII. in einem Dekret festgestellt hat: "Diese Ereignisse besitzen lediglich menschliche und historische Glaubwürdigkeit. Eine endgültige Entscheidung darüber bleibt dem Urteil der Kirche vorbehalten."

Dieser Rosenkranz wurde von Pfarrer Johannes Brinkmann aus Heede verfasst.

Diesen Rosenkranz gibt es auch als Rosenkranz-Kassette zum Mitbeten.
Mehr zu diesen Thema finden Sie beim http://www.weto-verlag.de/Alles%20zum%20Thema%20Heede.htm


Die Herkunft des Rosenkranzes wird noch erforscht.

Hilfe wird sehr gerne angenommen.

hilfe@rosenkranzgebete.de

Zugriffe heute: 1 - gesamt: 817.