Sie sind hier: Altarsakrament
Zurück zu: Jesus
Weiter zu: Herkunft des Rosenkranzes
Allgemein: Sitemap Imprimatur Impressum

Suchen nach:

Altarsakrament

Anzahl der Rosenkranzperlen

Rosenkranz mit 5x10+9 = 59 Perlen

Der Rosenkranz

Beim Kreuz)
Im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen

Bei der großen Perle (a)
Ich glaube an Gott, / den Vater, den Allmächtigen, / den Schöpfer des Himmels und der Erde, / und an Jesus Christus, / seinen eingeborenen Sohn, unsern Herrn, / empfangen durch den Heiligen Geist, / geboren von der Jungfrau Maria, / gelitten unter Pontius Pilatus, / gekreuzigt, gestorben und begraben, / hinabgestiegen in das Reich des Todes, / am dritten Tage auferstanden von den Toten, / aufgefahren in den Himmel; / er sitzt zur Rechten Gottes, des allmächtigen Vaters; / von dort wird er kommen, zu richten die Lebenden und die Toten. Ich glaube an den Heiligen Geist, / die heilige katholische Kirche, / Gemeinschaft der Heiligen, / Vergebung der Sünden, / Auferstehung der Toten / und das ewige Leben. / Amen.

Bei den kleinen Perlen (a1, a2, a3)
Hochgelobt und gebenedeit sei das Allerheiligste Sakrament des Altares von nun an bis in Ewigkeit.

Bei der großen Perle (b) 1x:
Heilige Gottesmutter, opfere du der Heiligen Dreifaltigkeit das kostbare Blut, die geheimen Leiden und die Wunde der rechten Hand deines Sohnes Jesus auf für die Sünden gegen das Altarsakrament.

Bei den kleinen Perlen (1) 10x:
Hochgelobt und gebenedeit sei das Allerheiligste Sakrament des Altares von nun an bis in Ewigkeit zur Sühne für die Verunehrenden, die in der Kirche begangen werden.

Bei der großen Perle (c) 1x:
Heilige Gottesmutter, opfere du der Heiligen Dreifaltigkeit das kostbare Blut, die geheimen Leiden und die Wunde der linken Hand deines Sohnes Jesus auf für die Sünden gegen das Altarsakrament.

Bei den kleinen Perlen (2) 10x:
Hochgelobt und gebenedeit sei das Allerheiligste Sakrament des Altares von nun an bis in Ewigkeit zur Sühne für die Verunehrenden, die in der Kirche begangen werden.

Bei der großen Perle (d) 1x:
Heilige Gottesmutter, opfere du der Heiligen Dreifaltigkeit das kostbare Blut, die geheimen Leiden und die Wunde des rechten Fußes deines Sohnes Jesus auf für die Sünden gegen das Altarsakrament.

Bei den kleinen Perlen (3) 10x:
Hochgelobt und gebenedeit sei das Allerheiligste Sakrament des Altares von nun an bis in Ewigkeit zur Sühne für die Verunehrenden, die in der Kirche begangen werden.

Bei der großen Perle (e) 1x:
Heilige Gottesmutter, opfere du der Heiligen Dreifaltigkeit das kostbare Blut, die geheimen Leiden und die Wunde des linken Fußes deines Sohnes Jesus auf für die Sünden gegen das Altarsakrament.

Bei den kleinen Perlen (4) 10x:
Hochgelobt und gebenedeit sei das Allerheiligste Sakrament des Altares von nun an bis in Ewigkeit zur Sühne für die Verunehrenden, die in der Kirche begangen werden.

Bei der großen Perle (f) 1x:
Heilige Gottesmutter, opfere du der Heiligen Dreifaltigkeit das kostbare Blut, die geheimen Leiden und die Wunde der Seite deines Sohnes Jesus auf für die Sünden gegen das Altarsakrament.

Bei den kleinen Perlen (5) 10x:
Hochgelobt und gebenedeit sei das Allerheiligste Sakrament des Altares von nun an bis in Ewigkeit zur Sühne für die Verunehrenden, die in der Kirche begangen werden.

Am Ende: 3x
Heilige Gottesmutter, opfere du der Heiligen Dreifaltigkeit das kostbare Blut, die geheimen Leiden und die fünf Wunden deines Sohnes Jesus auf für die Sünden gegen das Altarsakrament.

Abbildung: Normaler Rosenkranz mit 59 Perlen -

Zugriffe heute: 1 - gesamt: 932.