Sie sind hier: Rosenkranz zu Ehren des heiligen Antlitzes
Zurück zu: Jesu Herz und Antlitz
Weiter zu: Herkunft des Rosenkranzes
Allgemein: Sitemap Imprimatur Impressum

Suchen nach:

Rosenkranz zu Ehren des heiligen Antlitzes

Anzahl der Rosenkranzperlen

Rosenkranz mit 5x10+4 = 54 Perlen

Der Rosenkranz

Beim Kreuz:
Heiliges Antlitz, wir rufen zu Dir solange, bis Du uns erhörst, ganz wunderbar kannst Du uns helfen! Heiliger Gott, heiliger starker Gott, heiliger unsterblicher Gott, erbarme Dich unser und der ganzen Welt! Herr, zeige uns Dein Antlitz und wir werden gerettet werden!

Bei der grossen Perle (b) 1x:
Himmlischer Vater, wir opfern Dir demütig und inständig die unendlichen Verdienste und Schmerzen des heiligen Antlitzes, Sein kostbares Blut, all Seine Wunden und Tränen – zu Deiner grösseren Ehre und zu Hilfe in unserer tiefsten Not!

Bei den kleinen Perlen (1) 10x (anstatt des Gegrüßet seist du, Maria) :
Heiliges Antlitz von Wunden bedeckt – erbarme Dich unser, wir rufen zu Dir!

Bei der grossen Perle (c) 1x:
Himmlischer Vater, wir opfern Dir demütig und inständig die unendlichen Verdienste und Schmerzen des heiligen Antlitzes, Sein kostbares Blut, all Seine Wunden und Tränen – zu Deiner grösseren Ehre und zu Hilfe in unserer tiefsten Not!

Bei den kleinen Perlen (2) 10x:
Heiliges Antlitz von Blut überronnen – erbarme Dich unser, wir rufen zu Dir!

Bei der grossen Perle (d) 1x:
Himmlischer Vater, wir opfern Dir demütig und inständig die unendlichen Verdienste und Schmerzen des heiligen Antlitzes, Sein kostbares Blut, all Seine Wunden und Tränen – zu Deiner grösseren Ehre und zu Hilfe in unserer tiefsten Not!

Bei den kleinen Perlen (3) 10x:
Heiliges Antlitz in unendlicher Liebe, bittere Tränen vergiessend – erbarme Dich unser, wir rufen zu Dir!

Bei der grossen Perle (e) 1x:
Himmlischer Vater, wir opfern Dir demütig und inständig die unendlichen Verdienste und Schmerzen des heiligen Antlitzes, Sein kostbares Blut, all Seine Wunden und Tränen – zu Deiner grösseren Ehre und zu Hilfe in unserer tiefsten Not!

Bei den kleinen Perlen (4) 10x:
Heiliges Antlitz mit Hohn und Schmach bedeckt – erbarme Dich unser, wir rufen zu Dir!

Bei der grossen Perle (f) 1x:
Himmlischer Vater, wir opfern Dir demütig und inständig die unendlichen Verdienste und Schmerzen des heiligen Antlitzes, Sein kostbares Blut, all Seine Wunden und Tränen – zu Deiner grösseren Ehre und zu Hilfe in unserer tiefsten Not!

Bei den kleinen Perlen (5) 10x:
Heiliges Antlitz, schweigend die fruchtbarsten Schmerzen erduldend – erbarme Dich unser, wir rufen zu Dir!

Zum Schluss:
“Lasst uns anbeten das hl. Antlitz Unseres Herrn Jesus Christus, des Erlösers! Unermesslich an Verdiensten und überreich an Erbarmen für alle, welche es anrufen! Er verleihe uns die Nachlassung unserer Sünden die Besserung unseres Leben und die Erfüllung unserer gerechten Wünsche. Lasst es uns trösten durch die Lauterkeit unseres Wandels, durch die Unerschrockenheit unseres Glaubens und durch die Innigkeit unserer Liebe. Amen.”

Abbildung: Normaler Rosenkranz ohne a, a1, a2, a3 -

Beim normalen Rosenkranz werden

die Perlen (a, a1, a2, a3,) ausgelassen.

Zugriffe heute: 1 - gesamt: 917.