Sie sind hier: Dreifaltigkeitsrosenkranz
Zurück zu: Dreifaltigkeit
Weiter zu: Herkunft des Rosenkranzes
Allgemein: Sitemap Imprimatur Impressum

Suchen nach:

Dreifaltigkeitsrosenkranz

Anzahl der Rosenkranzperlen

Rosenkranz mit 3x11+3 = 36 Perlen

Der Rosenkranz

Beim Kreuz)
Im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen

11 Vater unser in Betrachtung über Gott, den Vater
Vater unser im Himmel, geheiligt werde dein Name. Dein Reich komme. Dein Wille geschehe, wie im Himmel so auf Erden. Unser tägliches Brot gib uns heute. Und vergib uns unsere Schuld, wie auch wir vergeben unsern Schuldigern. Und führe uns nicht in Versuchung, sondern erlöse uns von dem Bösen. Denn dein ist das Reich und die Kraft und die Herrlichkeit in Ewigkeit. Amen

1 Ehre sei dem Vater in Gedanken an den Vater in der Heiligen Dreifaltigkeit
Ehre sei dem Vater und dem Sohn und dem Heiligen Geist, wie im Anfang, so auch jetzt und alle Zeit und in Ewigkeit. Amen

11 Vater unser in Betrachtung über den Herrn Jesus
Vater unser im Himmel, geheiligt werde dein Name. Dein Reich komme. Dein Wille geschehe, wie im Himmel so auf Erden. Unser tägliches Brot gib uns heute. Und vergib uns unsere Schuld, wie auch wir vergeben unsern Schuldigern. Und führe uns nicht in Versuchung, sondern erlöse uns von dem Bösen. Denn dein ist das Reich und die Kraft und die Herrlichkeit in Ewigkeit. Amen
1 Ehre sei dem Vater in Gedanken an Jesus in der Heiligen Dreifaltigkeit
Ehre sei dem Vater und dem Sohn und dem Heiligen Geist, wie im Anfang, so auch jetzt und alle Zeit und in Ewigkeit. Amen

11 Vater unser in Betrachtung über den Heiligen Geist
Vater unser im Himmel, geheiligt werde dein Name. Dein Reich komme. Dein Wille geschehe, wie im Himmel so auf Erden. Unser tägliches Brot gib uns heute. Und vergib uns unsere Schuld, wie auch wir vergeben unsern Schuldigern. Und führe uns nicht in Versuchung, sondern erlöse uns von dem Bösen. Denn dein ist das Reich und die Kraft und die Herrlichkeit in Ewigkeit. Amen.

1 Ehre sei dem Vater in Gedanken an den Heiligen Geist in der Heiligen Dreifaltigkeit
Ehre sei dem Vater und dem Sohn und dem Heiligen Geist, wie im Anfang, so auch jetzt und alle Zeit und in Ewigkeit. A

zum Schluss:
1 Salve Regina
Sei gegrüsst, o Königin, Mutter der Barmherzigkeit, unser Leben, unsere Wonne, unsere Hoffnung. Zu dir rufen wir verbannte Kinder Evas; zu dir seufzen wir trauernd und weinend in diesem Tal der Tränen. Wohlan denn, unsere Fürsprecherin, wende deine barmherzigen Augen uns zu, und nach diesem Elend zeige uns Jesus, die gebenedeite Frucht deines Leibes. O gütige, o milde, o süsse Jungfrau Maria!

Zugriffe heute: 1 - gesamt: 995.